Call for Papers: “The Connected Past 2017: The Future of Past Networks?”

Bournemouth University bietet vom 22. bis 25. August 2017 eine Kombination von Workshop und Konferenz zum Thema Soziale Netzwerkanalyse in der Geschichtswissenschaft und Archäologie.

“We welcome submissions of abstracts that address the challenges posed by the use of or apply network approaches in historical/archaeological research contexts, welcoming case studies drawn from all periods and places.”

Einsendefrist für Abstracts ist der 21. Mai. Für weitere Informationen siehe hier.

Advertisements

Call for Papers: “History goes Digital – Reichweite und Grenzen digitaler historischer Forschung”

Das Netzwerk Digital Humanities in München und der Kompetenzverbund “Historische Wissenschaften in München” veranstalten am Freitag den 21. Juli 2017 einen Workshop zu  “Reichweite und Grenzen digitaler historischer Forschung”.

“Den Geschichts- und Kunstwissenschaften wird nicht zuletzt wegen der narrativen und deskriptiven Darstellungsform ihrer Ergebnisse häufig eine ausgeprägte Zahlenfremdheit nachgesagt. Andererseits arbeiteten – wie das Beispiel der Sozialgeschichte zeigt – die Geschichtswissenschaften auch schon früher mit Zahlen, Daten, Statistiken, kurz mit formalen Methoden, deren Ergebnisse sie in historische Erkenntnisse zu übertragen versuchten. Der Siegeszug der Computertechnik hat die Entwicklung dieser Methoden beschleunigt und die Menge verfügbarer Analyseverfahren einschließlich der dazugehörigen Computerwerkzeuge stark vergrößert. Neue Methoden der Netzwerkanalyse, Visualisierung und von Big Data verheißen großartige Möglichkeiten für die Wissenschaft. Aber werden diese Verheißungen auch eintreten und werden sie gültige Erkenntnisparadigmen verändern?” (Quelle)

Vorträge können sowohl auf Deutsch als auch Englisch gehalten werden. Die Frist zur Einreichung von Vortragsentwürfen ist der 2. Mai.

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.

INSNA is coming to Beijing

This year the International Network for Social Network Analysis (INSNA) holds its annual Sunbelt conference in Beijing from May 30th to June 4th, bringing together one of the most diverse group of researchers you might find assembled at a single academic conference:

The Sunbelt conference provides an interdisciplinary venue for social scientists, mathematicians, computer scientists, ethnologists, epidemiologists, organizational theorists, public health experts, and others to present current work in the area of social networks.

It is the first time a Sunbelt conference is hosted in China and the event will hopefully spur further interest in Social Network Analysis among Chinese scholars (and historians in particular!).

The program and further information can be found here.