About / Über mich

haus4

(For the English version see below.)

Auf diesem Blog teile ich meine neues Forschungsergebnisse und -erlebnisse und möchte auf die Arbeit anderer Forscher aufmerksam machen, die meiner Meinung nach Aufmerksamkeit verdienen.

Dabei spiegelt der Blog meine Forschungsinteressen wider, die geprägt wurden durch mein Sinologie- und Politikstudium sowie der Arbeit an meiner Promotion zur Geschichte der deutsch-chinesischen Beziehungen. Zudem möchte ich neue Projekte im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften vorstellen und insbesondere Möglichkeiten und Methoden, die digitale Hilfsmittel der sinologischen Forschung eröffnen, aufzeigen. In meinem neuen Projekt zur Jiusan Study Society verwende ich selbst Methoden und Software zur Analyse sozialer Netzwerke.

Dementsprechend ist dieser Blog in drei Seiten gegliedert:

Auf der Seite Aktuelle Projekte kann man meine eigenen Forschungsbeiträge finden.

Unter der Rubrik Deutsch-chinesische Geschichte werden neue Ansätze und Ergebnisse aus dem Bereich der Geschichte der deutsch-chinesischen Beziehungen vorgestellt. Dies umfasst Neuerscheinungen, Rezensionen und Mitteilungen zu Archivbeständen.

Digital Humanities – China soll vor allem StudentInnen der Sinologie und verwandter Fachrichtungen einen Überblick über die verfügbaren digitalen Hilfsmittel der Sinologie bieten. Dies wird mit Beispielen aktueller Forschungsprojekte ergänzt.

Einige der Beiträge auf dieser Seite sind zweisprachig, sodass sich auf der oberen Seitenhälfte die deutsche Version befindet, gefolgt von der englischen auf der unteren Hälfte. Leider fehlt mir die Zeit, um diesen Blog vollständig zweisprachig zu führen. Generell versuche ich jedoch in der Sprache zu schreiben, die vorraussichtlich ein neues Publikum erreichen wird. So werden beispielsweise amerikanische Datenbanken und Institutionen vornehmlich auf Deutsch gelistet, weil diese deutschen Studierenden oft unbekannt sind.

Für Anregungen, Fragen und Kritik können Sie über das unten stehende Formular mit mir Kontakt aufnehmen.


On this blog, I share my current research findings and experiences and share noteworthy work of other researchers.

The blog reflects my own scholarly interests I developed during my studies in Sinology and Political Science as well as my Ph.D. research on the history of Chinese-German relations. Additionally, I would like to present new projects in the field of digital humanities, especially with regard to the possibilities and methods which digital tools offer for sinological research. For my new project on the Jiusan Study Society  I am myself employing methods for the analysis of social networks.

Accordingly, this blog is subdivided into three pages:

On the page Current Projects you may find articles related to my personal research.

The page under the heading Sino-German History introduces new approaches and findings from the field of Sino-German relations. This includes recent publications, reviews, and notes on archive collections.

Digital Humanities – China is dedicated to students of Sinology and other related disciplines and seeks to offer an overview of digital tools of relevance to research in Chinese studies. This is supplemented with examples of relevant research projects.

Some of the posts on this page are bilingual with the English version on top and the German version on the lower half of the page. Unfortunately, I do not have the time to keep this blog fully bilingual, but the general idea is, that the language of the entry depends on the intended audience, e.g. US databases and institutions are described in German in order to introduce them to students from Germany not familiar with these tools.

If you have any comments, questions or critique, please use the contact form below.

Advertisements